PROF. DR. MARCUS S. KLEINER | Allgemein
1
archive,paged,category,category-allgemein,category-1,paged-3,category-paged-3,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Allgemein

Marcus S. Kleiner im Gespräch mit Victor Redman über die Möglichkeiten, Grenzen und Gefahren der Künstlichen Intelligenz   Quelle: ze.tt Mozilla Victor Redman Podcast about:web #4 – Liebe zur Maschine. Was ist Science und was ist Fiction? "In Japan führt Akihiko Kondo seit zehn Jahren eine Beziehung mit einer einfachen künstlichen Intelligenz....

"Viva ist heute in etwa so, wie Harald Juhnke in den 90ern war. Der war auch eine ganz wichtige Figur für das deutsche Fernsehen, aber irgendwann wurde er nur noch belächelt", sagt Marcus S. Kleiner, Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der SRH Hochschule der populären Künste in Berlin. "Viva war irgendwann nur noch eine Lachnummer, von der man nicht wusste, ob es noch lebt." Quelle: Süddeutsche Zeitung