Vorträge
15096
page-template-default,page,page-id-15096,bridge-core-1.0.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Vorträge

2019
“MACH DICH GRADE.” SUBKULTUR-NOSTALGIE IN “ROCKER” (1972) VON KLAUS LEMKE

07.11.2019

KATHOLISCHE AKADEMIE

Hamburg

Vortrag im Kontext der Tagung “Jugend, Musik und Film” (06.-09.11.2019)

Veranstalter: Universität Hamburg (Fachbereich Sozialökonomie), Universität Düsseldorf (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft), Universität Siegen (Medienwissenschaftliches Semiinar)  in Kooperation mit dem 13. Unerhört Musikfilmfestival

 

BERLINER HÄRTE. AUTHENTIZITÄT UND MÄNNLICHKEIT IN DER SERIE “4 BLOCKS”

23.10.2019

Universität Freiburg

Freiburg

Vortrag im Kontext der Ringvorlesung des DFG Graduiertenkolleg 1767 “Faktuales und fiktionales Erzählen”

Veranstalter: DFG Graduiertenkolleg 1767 “Faktuales und fiktionales Erzählen”

2018
Widerstand gegen die Perfektion. Anti/Stimmen und Anti/Stars in der Popmusik

02.02.2018

SRH Hochschule der populären Künste

Berlin

Keynote im Kontext der Tagung “Gesangsausbildung in den populären Stilen” (02.-03.02.2018)

Veranstalter: SRH Hochschule der populären Künste Berlin

2017
Hells Bent On Rockin’. Die Popsubkultur Psychobilly

07.10.2017

FAU Erlangen-Nürnberg

Erlangen

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2017 (04.– 07. Oktober 2017) »Zugänge«

Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; FAU Erlangen-Nürnberg

 

Ignore the ignorant. Die Zukunft der Pop-Musik

14.09.2017

Holiday Inn

Zürich

Vortrag im Rahmen des »The Music Meeting Day – Das Musiksymposium« (14. September 2017)

Veranstalter: Schweizerische Vereinigung der Musikverleger (svmv)

 

Atmosphärische Intimität. Das Leben von Ian Curtis in „Control“

20.07.2017

Universität Regensburg

Regensburg

Vortrag im Rahmen der Tagung »Film/Bild/Emotion« (20.-21. Juli 2017)

Veranstalter: Universität Regensburg – Institut für Kunstgeschichte (Prof. Dr. Christoph Wagner); Dekra – Hochschule der Medien Berlin (Prof. Dr. Marcus Stiglegger)

2016
Feinkritik / Kritikfeinde.
Zur Konstruktion von und Kritik an Feindbildern in der Popmusik

30.09.2016

FU Berlin

Berlin

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2016 (28. September–1. Oktober 2016), »Kritik«

Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; FU Berlin

 

Murder In Your Eyes.
Zur Performativität von Mord/Lust in der US-TV-Serie Dexter

28.06.2016

Technische Universität Dresden

Dresden

Vortrag im Rahmen der “Qualitätsvortragsreihe über TV-Serien”

Veranstalter: Prof. Dr. Olaf Sanders, Fakultät Erziehungswissenschaften

 

Medienkritik als Gegenöffentlichkeit.
Eine sozialwissenschaftliche Einordnung

15.04.2016

Evangelische Akademie der Pfalz

Landau

Vortrag im Rahmen der Südwestdeutschen Medientage 2016 »Der Aufstand der Nutzer: Medien in der Glaubwürdigkeitskrise«

Veranstalter: Veranstalter: SR2 Kulturradio, SWR2, Institut für Politikwissenschaft der Universität Koblenz-Landau, Bundeszentrale für politische Bildung

 

Public Enemy.
Zur Konstruktion von Feindbildern in der Popkultur

14.01.2016

Akademie Frankenwarte

Würzburg

Vortrag im Rahmen des Workshops »Königreich der Ungleichheit. Die Konstruktion von Andersartigkeit in der Popkultur«

Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung

2015
Cool Germany.
Elektronische Entsinnlichung – das Thermosklett von D.A.F.

30.10.2015

NRW Forum Düsseldorf

Düsseldorf

Vortrag im Rahmen der Tagung »Electri_City. The Sound of Düsseldorf: Kraftwerk, NEU! & Co.«

Veranstalter: NRW-Forum für Kultur und Wirtschaft; SSC Group

 

Retro Vision.
Zur Retro(u)topie in der Popkultur

03.10.2015

Universität Bayreuth

Bayreuth

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2015 (30. September–3. Oktober 2015), »Utopien. Wege aus der Gegenwart«

Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Universität Bayreuth

2014
The Sound of Jungbusch

04.10.2014

Popakademie Mannheim

Vortrag »The Sound of Jungbusch is the (future) Sound of Mannheim. Thoughts about pop and urbanity« im Rahmen des Symposium “At the Boundaries of Sound – Internationales Symposium für junge Kulturmanager 2014 (03.-05.10.2014)” im Kontext von “Enjoy Jazz – 16. Internationales Festival für Jazz und Anderes (02.10.-15.11.2014)”.

Veranstalter: Enjoy Jazz, Mannheim; Stadt Mannheim

 

Breaking the Law.

04.10.2014

Universität Marburg

Marburg

Vortrag  »Die Performativität von Recht und Unrecht in den US-amerikanischen TV-Serien „Dexter“ und „Breaking Bad“« im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2014 (2.–4. Oktober 2014), »Medien / Recht«
Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Universität Marburg

 

Body Politics. Zur medialen Inszenierung von Körperbildern in Musikvideos

03.07.2014

Ruhr-Universität Bochum

Bochum

Vortrag im Rahmen der Tagung »Pop und Gender. Forschung an der Schnittstelle von Medienwissenschaft und Genderstudies«

Veranstalter: Ruhr-Universität Bochum – inStudies, der sozialwissenschaftlichen Fakultät und dem Institut für Medienwissenschaft

 

»…And Politics For All? Zur Performativität des Politischen im Metal«

21.06.2014

Universität Mainz

Mainz

Vortrag im Rahmen der Tagung »Hard Wired IV – Welcome To My Nightmare. Heavy Metal und Theatralität«

Veranstalter: Universität Mainz – Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft, Bereich Theaterwissenschaft & Institut für Kunstgeschichte (Jun.-Prof. Dr. Michael Bachmann) und Musikwissenschaft, Abteilung Musikwissenschaft (Dr. Thorsten Hinrichs)

 

What Difference Does It Make?
Eine kurze Geschichte des Missverständnisses einer Unterscheidung

29.03.2014

Lobby Werkhaus, Nationaltheater Mannheim

Mannheim

Keynote zum Jetztmusikfestival Symposium (29.03.2014)

»High and Low. Thinking, Writing and Managing Culture. Zu einer Bestandsaufnahme aktueller kulturpolitischer Diskurse zwischen Schwanensee und Hip-Hop«

Veranstalter: Clustermanagement Musikwirtschaft, Mannheim; Jetztmusikfestival, Mannheim; Nationaltheater, Mannheim

 

Eventisierung Live-Musik.
Was können Klassik- und Rockfestivals voneinander lernen?

15.03.2014

Musikmesse Frankfurt/M.

Frankfurt

Vortrag/Workshop im Rahmen der Frankfurter Musikmesse 2014
Veranstalter: Musikmesse Frankfurt/M.

2013
Metamorphosen philosophischen Wissens in den Fernsehformaten „Das philosophische Quartett“ und „Precht“

05.10.2013

Universität Lüneburg

Lüneburg

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2013 (3.–5. Oktober 2013), »Medien der Wissenschaft«
Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Universität Lüneburg

 

Look at me! I’m sexy!

06.06.2013

Affektive Aneignung und Akademische Analyse des Populären

Universität Lüneburg

Lüneburg

Vortrag im Rahmen des Seminars »Methoden einer erweiterten Musikwissenschaft«

Veranstalter:Institut für Kultur und Ästhetik Digitaler Medien – Prof. Dr. Rolf Großmann

 

Unschärferelationen.

04.03.2013

Menschenbild Mann – eine Analyse der US-amerikanischen Fernsehserie »Californication«

Universität Marburg

Marburg

Vortrag im Rahmen des 26. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums 2013 (04.–06. März 2013)
Veranstalter: Institut für Medienwissenschaften der Phillips-Universität Marburg in Zusammenarbeit mit dem Graduiertenzentrum der Phillips-Universität Marburg

 

Charmante Schufte.

12.01.2013

Männergeschichten – eine Analyse der US-amerikanischen Fernsehserien »Californication« und »Two and a Half Men«

Universität der Künste (UdK)
Berlin

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2013 (10.–12. Januar 2013), »Was erzählt Pop?«

Veranstalter:  Prof. Dr. Thomas Düllo (Udk Berlin), PD Dr. Holger Schulze (HU Berlin)

2012
Frontierland.

04.10.2012

Spekulative Grenzerfahrungen, Grenzziehungen und Grenzüberschreitungen in der US-amerikanischen Mystery-Serie »Supernatural«

Goethe Universität Frankfurt/M.
Frankfurt/M.

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2012 (3.–6. Oktober 2012), »Spekulationen«

Veranstalter:  Prof. Dr. Rainer Winter (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), PD Dr. Olaf Sanders (Universität Köln)

 

Vom »Organlosen Körper« zum »Cinematic Body«.

28.09.2012

Deleuze und die Körpertheorie des Films

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Klagenfurt

Vortrag im Rahmen der Tagung »Bewegungsbilder nach Deleuze« (27-28.09.2012)

Veranstalter:  Gesellschaft für Medienwissenschaft; Goethe Universität Frankfurt/M.

 

Unschärferelationen.

12.07.2012

Menschenbild Mann – eine Analyse von »Bored to Death«

Universität Siegen
Siegen

Vortrag im Rahmen der Tagung der »Menschenbilder in der Populärkultur II: Konflikte und Wandel« (12.–14. Juli 2012),

Veranstalter: Prof. Dr. Joseph Imorde (Universität Siegen), Prof. Dr. Jens Eder (Universität Mannheim)

 

Populäres Altern?

30.06.2012

Bildungsprozesse in Populären Medienkulturen

Schloss Tunzenberg
Mengkopfen

Vortrag im Rahmen der Tagung der »Screening Age. Medienbilder – Stereotype – Altersdiskriminierung« (29. Juni – 1. Juli 2012),

Veranstalter: GAM – Gesellschaft Altern Medien e.V.; in Kooperation mit der Universität Siegen und der Hochschule für Populäre Künste Berlin

 

Musikkörper

05.06.2012

Zur medialen Inszenierung von Körperbildern in Musikvideos

Universität Siegen
Siegen

Vortrag im Rahmen der GenderS-Ringvorlesung »Sexualisierte Körper. Gendertheoretische Perspektiven« (Sommersemesterschwerpunkt 2012), Veranstalter: Universität Siegen, Philosophische Fakultät, PD Dr. Marcus Stiglegger/Zentrum für Gender Studies

 

Auditive Medienkulturen

09.05.2012

Merkmale, Strukturen, Dynamiken aus medientheoretischer Perspektive

Hochschule für Musik und Tanz
Köln

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Die Musik im Zeitalter der technischen (Re)Produzierbarkeit« (Sommersemesterschwerpunkt 2012), Veranstalter: Hochschule für Musik und Tanz, Köln (Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Hans Neuhoff)

 

Minoritäre Erkenntnis.

09.03.2012

Zur Bedeutung von Intuition in Populären Medienkulturen

FH Salzburg
Salzburg

Vortrag im Rahmen des basics festival – basics Symposium (Medien| Kunst | Gesellschaft): Autopilot Intuition

Veranstalter: ARGEkultur, galerie5020, FH Salzburg

2011
Mit Pop ist keine Revolution zu machen!

06.10.2011

Zur Dysfunktionalität der Popularisierung von Widerstandskulturen

Universität Potsdam/FH Potsdam/HFF Potsdam
Potsdam

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2011 (5.–8. Oktober 2011), »Dysfunktionalitäten«Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam unter Beteiligung der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“

 

Knietief im Pop

01.06.2011

Eine persönliche Deutschlandreise

Universität Münster
Münster

Vortrag im Rahmen der Vorlesung »Popmusik in Deutschland«

Veranstalter: Dr. Marcus S. Kleiner (Universität Münster, Germanistisches Institut)

 

Methoden der Populärkulturforschung

07.01.2011

Hochschule für Musik und Tanz
Köln

Vortrag im Rahmen der Tagung »Methoden der Populärkulturforschung« (07.-08. Januar 2011)

Veranstalter: Dr. Marcus S. Kleiner (Universität Siegen), Prof. Dr. Michael Rappe (Hochschule für Musik und Tanz, Köln)

2010
Performativität und Medialität

03.12.2010

Populärer Kulturen

Universität Halle-Wittenberg
Halle

Vortrag im Rahmen der Tagung »Performativität und Medialität Populärer Kulturen« (03.-04. Dezember 2010)

Veranstalter: Dr. Marcus S. Kleiner (Universität Siegen), Dr. Thomas Wilke (Universität Halle Wittenberg)

 

Kultkörper in Populären Medienkulturen

19.11.2010

FH Dortmund
Dortmund

Vortrag im Rahmen des Seminars »Körperkult«

Seminarleitung: Prof. Jörg Winde

 

Popularisierung von Gewaltpornografie

30.10.2010

FH Köln
Köln

Vortrag im Rahmen der Tagung »Pornogesellschaft?! Dimensionen und Bedeutungen pornografischer Bezüge in der Gesellschaft« (28.-30. Oktober 2010)

Veranstalter: Prof. Dr. Angela Tillmann (FH Köln), Dr. Martina Schuegraf (HFF Postdam-Babelsberg)

 

Zur Unmöglichkeit der Universität?!

09.09.2010

Die Aktualität der Medienbildung

Evangelische Akademie Villigst
Schwerte

Vortrag im Rahmen des „Aktualitätsseminars“ der Sommerakademie 2010 unter der Leitung von PD Dr. Olaf Sanders (Universität Köln)

 

Politik der Härte

03.06.2010

Bausteine einer Popkulturgeschichte des politischen Heavy Metal

HBK Braunschweig
Braunschweig

Vortrag im Rahmen der Tagung »Metal Matters – Heavy Metal als Kultur und Welt« (03.-05. Juni 2010)

Veranstalter: Prof. Dr. Rolf F. Nohr (HBK Braunschweig), Dr. Herbert Schwaab (Universität Regensburg)

 

Die Taubheit des Diskurses

12.02.2010

Zur Gehörlosigkeit der Soziologie im Feld der Musikanalyse

Universität Siegen
Siegen

Vortrag im Rahmen der Tagung »Auditive Medienkulturen. Methoden einer interdisziplinären Klangwissenschaft« (11.-13. Februar 2010)

Veranstalter: Fach Medienwissenschaft (Prof. Dr. Jens Schröter; Axel Volmar M.A.)

 

Der Widerstand gegen die Theorie

08.01.2010

Wirklichkeit und Möglichkeit der Pop-Theorie in Deutschland

Universität Paderborn
Paderborn

Vortrag im Rahmen des Workshops »Theorie des Populären« (08.-09. Januar 2010)

Veranstalter: AG Populärkultur und Medien der GFM

(Prof. Dr. Christoph Jacke; Prof. Dr. Nicolas Pethes; Dr. Jens Ruchatz; Dr. Martin Zierold)

2009
Postmoderner Musikfilm.

23.10.2009

Eine Analyse von Control, I’m Not There und The Future Is Unwritten

Universität Münster
Münster

Vortrag im Rahmen des Doktorandenkolloquiums »Post-Ismen. Modetrend, Zeitgeist, Programmatik?«

Veranstalter: Institut für Kommunikationswissenschaft

 

Naughty, Naughty

03.10.2009

Eine medienethische Bewertung der Filme Borat und Brüno

FH Salzburg
Salzburg

Vortrag im Rahmen des Symposiums: Medien und Nachhaltigkeit

Veranstalter: FH Salzburg

 

Music is Power!

02.10.2009

Bildungsprozesse im postmodernen Kino

Universität Wien
Wien

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2009 (1.–3. Oktober 2009), »Welche Sinne machen Medien?«Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien

 

Auf der Suche nach Musik!

16.09.2009

Zur Bedeutung von Populärer Musik bei MTV Deutschland und VIVA

Münze Berlin
Berlin

Vortrag im Rahmen des Musik- und Kreativwirtschaftsfestivals alltogethernow (15.–19. September 2009), Nachfolger popkomm

Veranstalter: Berlin Music Commission

 

Ignoranz 2.0.

15.9.2009

Auf der Suche nach dem Fan in Multimedia Musikuniversen

Kesselhaus und Maschinenhaus in der Kulturbrauerei Berlin
Berlin

Key Note im Rahmen der Eröffnung des Musik- und Kreativwirtschaftsfestivals alltogethernow (15.–19. September 2009), Nachfolger popkomm Veranstalter: Berlin Music Commission

 

Widerstand | Recycling | Heterotopien

27.02.2009

Talking about the revolution today!?

Akademie der Künste
Berlin

Vortrag im Rahmen der Tagung: Re-*. Recycling_Sampling_Jamming. Künstlerische Strategien der Gegenwart (26. – 28. Februar 2009)

Veranstalter: Re-*Organisation

Leitung: Dr. Claudia Tittel, Katrin Werner

 

Auf der Suche nach Musik!

06.02.2009

Zur Rolle der Musik bei MTV Deutschland im Spannungsfeld von innovativer Popmusik und Nebenbeimusik

Universität Basel
Basel

Vortrag im Rahmen der Tagung: Die Bedeutung populärer Musik in audiovisuellen Formaten (5. – 6. Februar 2009)

Veranstalter: Institut für Medienwissenschaft

Leitung: Prof. Dr. Klaus Neumann-Braun, Dr. Axel Schmidt, Dr. Christofer Jost

2008
Help the aged!

02.11.2008

Alter(n) als Thema amerikanischer und englischer Singer/Songwriter seit den 1970er Jahren

Akademie Remscheid
Remscheid

Vortrag im Rahmen der Tagung: …alles hat seine Zeit! Alter(n) in der Populären Musik (31. Oktober – 2. November 2008)

Veranstalter: Arbeitskreises Studium Populärer Musik e.V. (ASPM)

Leitung: Prof. Dr. Thomas Phleps, Prof. Dr. Dietrich Helms

 

Mirkofiktionen der Macht.

31.10.2008

Der Krieg gegen den Terror und die Legitimation von Folter in der us-amerikanischen TV-Serie 24 aus der Perspektive einer gesellschaftskritischen Medientheorie

Universität Lüneburg
Lüneburg

Vortrag im Rahmen der Tagung: Perspektiven Kritischer

Medien- und Kommunikationstheorien (30. Oktober – 1. November 2008)

Leitung: Prof. Dr. Friedrich Krotz, Junior-Prof. Dr. Tanja Thomas, Dr. Jan Pinseler

 

Men at war!

04.10.2008

Zur medialen Konstruktion von Kriegertypen im amerikanischen, europäischen und asiatischen Gegenwartskino

Universität Salzburg
Salzburg

Vortrag im Rahmen der Tagung: »Das erste Opfer des Krieges ist die Emanzipation« (3. – 4. Oktober 2008)

Veranstalter: DGPuK-Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht

Leitung: Prof. Dr. Tanja Thomas, Dr. Martina Thiele,

Prof. Dr. Elisabeth Klaus, Prof. Dr. Brigitte Hipfl, Dr. Fabian Virchow

 

Kommunikationsguerilla.

15.04.2008

Semiotischer Widerstand und kommunikative Militanz

FH Salzburg
Salzburg

Vortrag im Rahmen des Basic Festival (Medien| Kunst | Gesellschaft): Guerilla

Veranstalter: FH Salzburg (Studiengang MultiMediaArt), ARGEkultur, galerie5020

2007
Don’t believe the hype!

03.11.2007

Negativlisten und Kanonbildung

Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide
Barendorf bei Lüneburg

Vortrag im Rahmen der Tagung: No time for losers – Kanonbildung in

der populären Musik (2. – 4. November 2007)

Veranstalter: Arbeitskreises Studium Populärer Musik e.V. (ASPM)

Leitung: Prof. Dr. Thomas Phleps

 

Dr. Dr. Rainald Goetz vom Pop-Team.

25.10.2007

Stilberatung für trendige Lebensart und poppige Textproduktionen

Kölnischer Kunstverein
Köln

Vortrag im Rahmen der Reihe: Disko-Diskurse. Quer- und Übergänge zwischen Pop,

Kultur und Theorie (25. Oktober – 3. November 2007)

Veranstalter: Krash Neue Edition und Kölnischer Kunstverein

Leitung: Dr. Marcus S. Kleiner, Dr. Enno Stahl

 

Pop fight Pop.

18.10.2007

Leben und Theorie im Widerstreit

Palais Wittgenstein
Düsseldorf

Vortrag im Rahmen der Tagung: Pop in R(h)einkultur. Oberflächenästhetik und

Alltagskultur in der Region (18. – 19. Oktober 2007)

Veranstalter: Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf in Kooperation mit dem Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen

Leitung: Dr. Marcus S. Kleiner, Dr. Enno Stahl, PD Dr. Dirk Matejovski

 

Story Tellers.

06.07.2007

Pop-Geschichte in autobiographischen Pop-Erzählungen

Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Essen

Vortrag im Rahmen der Tagung: Jugend und Musik: Politik, Geschichte(n) und

Utopie(n) (5. – 7. Juli 2007)

Leitung: Prof. Dr. Eva Kimminich

 

Der Filmessay als moderne Form der Filmanalyse.

15.06.2007

Eine filmische Interpretation von Wong Kar-Wais

Film Chungking Express aus dem Jahre 1994

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Magdeburg

Veranstalter: Institut für Erziehungswissenschaften (Prof. Dr. Winfried Marotzki)

 

»Aber hier leben, Nein Danke!«

29.04.2007

Psychogeographien der Endlichkeit und Einsamkeit in Wang

Kar-Wais Chungking Express und Fallen Angels

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Klagenfurt

Vortrag im Rahmen der Tagung: At full speed! Wong Kar-wai, Hong Kong Cinema

and Cultural Studies (28.April – 1.Mai 2007)

Veranstalter: Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft (Prof. Dr. Rainer Winter)

 

Medienopfer Kasachstan

22.2.2007

Eine medienethische Bewertung des Films Borat

Hochschule für Philosophie
München

Vortrag im Rahmen der Tagung: Europäische Medienethiken (22. – 23. Februar 2007)

Veranstalter: DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik

(Prof. Dr. Barbara Thomaß/PD Dr. Christian Schicha)

2006
»Wenn Dich einer stresst, wehr dich.

04.08.2006

Entleer dein Magazin in seinem Mund.«

HipHop und Gewalt – Mythen, Vermarktungsstrategien und
Haltungen des deutschen Gangster-Raps am Beispiel von Shokmuzik

TU Chemnitz
Chemnitz

Vortrag im Rahmen der Tagung: HipHop meets Academia (3. – 4. August 2006)

Veranstalter: TU Chemnitz (Dr. Karin Bock, Dr. Gunter Süss, Stefan Meier)

 

Kommunikationsguerilla

29.06.2006

Semiotischer Widerstand und kommunikative Militanz

FH Augsburg
Augsburg

Vortrag im Rahmen der Tagung: Transit 2:Citizen Media – Kommunikation

und Kontrolle

Veranstalter: FB Design (Prof. Robert Rose)

 

Von der Öffentlichkeitstheorie zur Produktion von Öffentlichkeit und zurück.

26.05.2006

Kluges (Diskurs)Fernsehen
IPMZ/FÖG – Universität Zürich
Zürich

Vortrag im Rahmen der Tagung: Öffentlichkeit in der Mediengesellschaft

Veranstalter: DGPuK Sektion „Soziologie der Massenkommunikation“ & „Fög – Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft“

(Universität Zürich, 25 – 27. Mai 2006)

 

Kommunikationsguerilla

31.03.2006

Semiotischer Widerstand und kommunikative Militanz

FH Joanneum
Graz

Veranstalter: Institut für Informationsdesign (Prof. Dr. Karl Stocker)

2005
Die Entertainmentfalle?

15.11.2005

Kulturindustrie, Spaßgesellschaft und Unterschichtenfernsehen

Universität für Angewandte Kunst
Wien

Veranstalter: Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften, Kulturpädagogik

(Prof. Dr. Roman Horak)

 

Kommunikationsguerilla

08.11.2005

Widerstandsrhetorik und -praxis

Kunsthochschule für Medien Köln
Köln

Veranstalter: Institut für Kommunikationsdesign (Prof. Kris Krois)

 

Kulturelle Globalisierung als Geschichte der Grenzen

14.10.2005

Alpen Adria Universität Klagenfurt
Klagenfurt, Österreich

Vortrag im Rahmen der Tagung: Landscapes of Cultural Studies (13. – 15. August 2005)

Veranstalter: Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft

(Prof. Dr. Rainer Winter)

 

Soundwüsten und Hörsinnlichkeiten

28.04.2005

Das Universum des Frankfurter Elektronik Label Mille Plateaux

Humboldt Universität
Berlin

Veranstalter: Seminar für Musikwissenschaft und Seminar für Medienwissenschaft

(Prof. Dr. Peter Wicke, Prof. Dr. Wolfgang Ernst)

 

Medienkritik als blinder Fleck sozialwissenschaftlicher Medienforschung

11.03.2005

Universität Paderborn
Paderborn

Vortrag im Rahmen der Tagung: Kritik der Medien und Medien der Kritik

Veranstalter: Institut für Medienwissenschaft (10. – 11. März 2005)

(Prof. Dr. Babara Becker, PD. Dr. Josef Wehner)

 

Kulturelle Globalisierung

16.02.2005

Auswärtiges Amt
Berlin

Vortrag auf dem vierten Forum Globale Fragen kompakt zum Thema

»Vielfalt statt Einfalt – Muss die Kultur vor der Globalisierung geschützt werden?«

Weitere Referenten: Prof. Dr. Peter Sloterdijk (ZKM Karlsruhe), Wilfried Grolig

(Leiter der Kulturabteilung des Auswärtigen Amtes), Walter Hirche (Präsident der

Deutschen UNESCOKommission, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit

und Verkehr), Hans-Heinrich Wrede (Vorsitzender des Exekutivrates der UNESCO)

und Karin Heyl (Geschäftsführerin des Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im

BDI e.V./ AKS Arbeitskreis Kultursponsoring)

Moderation: Prof. Dr. Hansjürgen Rosenbauer (Kölner Hochschule für Medien)

Veranstalter: Auswärtiges Amt

2004

 

Soundwüsten und Hörsinnlichkeiten.

03.12.2004

Das Universum des Frankfurter Elektronik Label Mille Plateaux

Universität Basel, Schweizer Radio DRS
Basel, Schweiz

Vortrag (als Radio-Feature) im Rahmen der Tagung:

Stimme, Ohr und Radio. Hörbilder und Soundkulturen

1. Basler Radio-Symposium (2. – 3. Dezember 2004)

Veranstalter: Universität Basel, Institut für Medienwissenschaft / Schweizer Radio DRS

 

Kampf um Bedeutung. Diskursive Hegemonie im Pop-Diskurs

08.10.2004

Ludwigs-Maximilians-Universität
München

Vortrag auf dem 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 4.-8.10.2004

Ad-hoc-Gruppe: Die kulturelle Hegemonie der kleinen/feinen Unterschiede: Zur

symbolischen Reproduktion sozialer Ungleichheit

Leitung: Prof. Dr. Rainer Winter, PD. Dr. Udo Göttlich

 

Der Sound und seine Medientheorie(n)

22.06.2004

Universität Basel
Basel, Schweiz

Veranstalter: Institut für Medienwissenschaft (Prof. Dr. Georg Christoph Tholen)

 

Manipulieren Medien?

04.02.2004

Kritik des deutschen Trash TV & Soundcultures und Medientheorie

Humboldt Universität
Berlin

Veranstalter: Seminar für Medienwissenschaft (Prof. Dr. Wolfgang Ernst)

2002
Total global?

14.06.2002

Lehmbruck Museum
Duisburg

Vortrag im Rahmen der Tagung Globalisierungswelten (26. Duisburger Akzente)

Veranstalter: Kulturamt Stadt Duisburg, Prof. Dr. Hermann Strasser, Marcus S. Kleiner M.A.