PROF. DR. MARCUS S. KLEINER | Ton
21
archive,paged,category,category-ton,category-21,paged-3,category-paged-3,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Ton

Generation ohne revolutionäre Musik? "Musik hat die große Kraft unmittelbar zu wirken. Sie spricht Menschen unmittelbar an, sie löst Emotionen aus und fordert zu einer Meinungsbildung heraus", antwortet Marcus Kleiner, Medien- und Kulturwissenschaftler, auf die Frage, warum Musik so gut als Bindemittel für soziale Bewegungen funktioniert....

Der deutsche Schlager ist weiblich: Andrea Berg und Helene Fischer dominieren das Geschäft. Zu den zehn erfolgreichsten Interpreten 2014 gehörten daneben Beatrice Egli, Michelle und Linda Hesse. Millionen strömen in deren Konzerte, die CDs erreichen Rekordauflagen - Indiz dafür, dass die Sängerinnen Massenhaltungen in ihren...

Jazz und Anderes. Die erste Ausgabe von „Enjoy Jazz“ war 1999 noch eher eine kleine, feine Veranstaltungsreihe, schon wenig später wurde das Festival zu einem Geheimtipp unter südwestdeutschen Jazzenthusiasten, inzwischen gehört es zu den großen Namen im Geschäft. Rainer Kern, von Anbeginn der künstlerische Leiter von „Enjoy Jazz“ berichtet in dieser Sendung vielleicht von dem einen oder anderen Erfolgsrezept seines Festivals, auf jeden Fall aber von seiner Vision, mit Musik einer ganzen Region neues Selbstbewusstsein zu verleihen, denn Kern ist auch Initiator der Mannheimer Bewerbung zur „UNESCO City of Music“. Über den Stellenwert einer spannenden musikalischen Lebenssphäre, über den „Sound“ als stadtplanerischen Aspekt reden wir außerdem mit Prof. Marcus S. Kleiner, Medien- und Kulturwissenschaftler aus Stuttgart.