PROF. DR. MARCUS S. KLEINER | SOUNDCULTURES. ÜBER ELEKTRONISCHE UND DIGITALE MUSIK, FRANKFURT/M.
15391
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15391,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

SOUNDCULTURES. ÜBER ELEKTRONISCHE UND DIGITALE MUSIK, FRANKFURT/M.

soundcultures inhalt soundcultures
Datum
Kategorie
Buch
Über dieses Projekt

MARCUS S. KLEINER, ACHIM SZEPANSKI (HRSG.)
 
(2. AUFLAGE 2004)

Soundcultures diskutiert zentrale Aspekte elektronischer und digitaler Musik, die in den letzten Jahren an den Rändern von Techno, Neuer Musik und Kunstmusik entstanden ist. In der Vielzahl von Veröffentlichungen zu den Themen Neue Medien, Medientechnologie und -theorie ist das Feld des Musikalischen fast vollständig ausgespart worden. Die Autoren aus den Bereichen Soziologie, Medientheorie, Musikwissenschaft, Philosophie, Informatik und Kunstwissenschaft schließen diese Lücke und bringen elektronische und digitale Musik in einen Dialog mit aktuellen Theorieansätzen. Dem Buch ist eine CD mit Kompositionen der Künstler des Frankfurter Electronic Labels Mille Plateaux beigefügt, die die Diskurse in Klangwelten überführt.