25.09.2014 Stuttgart Music Summit

Stuttgart Music Summit 2014

Am 25. September 2014 findet der erste Stuttgart Music Summit statt. Marcus S. Kleiner moderiert das Panel (FREI)RAUM FÜR MUSIKKULTUR, der Campus Stuttgart der Hochschule Macromedia ist Veranstaltungspartner. Auf dem Branchentreff diskutieren Produzenten und Künstler, Verwerter und Veranstalter, Booker und Promoter über aktuelle Entwicklungen in der Musikindustrie.

Erstmalig trifft sich die deutsche Musikbranche auf Einladung des Popbüros Region Stuttgart zum Stuttgart Music Summit in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. In Workshops und Panel-Veranstaltungen geht um die Zukunft der Musikwirtschaft, um die neuen Distributionskanäle und die daraus resultierenden Veränderungen für Verwertungsketten und Geschäftsmodelle. Vertreter von Spotify, YouTube und Napster gehören ebenso zu den Speakern wie Studio- und Labelchefs, Konzertveranstalter und Musiker.

Marcus S. Kleiner moderiert das erste der beiden großen Diskussionspanels „(FREI)RAUM FÜR MUSIKKULTUR“. Seine Gesprächspartner sind Manuel Schottmüller, Head of Booking bei SSC Concerts (Düsseldorf/Zürich), Carlos Coelho, Vorstandsvorsitzender Club Kollektiv Stuttgart e.V., Clubbetreiber, Ania Pilipenko, Vorstandsvorsitzende der Genossenschaft für Urbane Kreativität, Holzmarkt (Berlin), Reiner Bocka, Besitzer Café Galao, Marienplatzfest e.V. und Freikonzert e.V.

Programmheft zum Download:

Stuttgart Music Summit 2014 Programmheft