ZDF – aspekte. Das Kulturmagazin. Marcus S. Kleiner im Gespräch mit Jo Schück
Marcus S. Kleiner im Gespräch mit Jo Schück
ZDF, aspekte, Kulturmagazin, Marcus S. Kleiner, Jo Schück, Streamland
16438
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16438,bridge-core-2.5.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-24.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.2,vc_responsive

ZDF – aspekte. Das Kulturmagazin. Marcus S. Kleiner im Gespräch mit Jo Schück

ZDF Aspekte Jo Schück Marcus S. Kleiner
Date
Category
Video
About This Project

Hinweis: Ab Minute 33 das Gespräch zwischen Jo Schück und Marcus S. Kleiner.

``Kultur ist kein Hobby - Ist die Politik ignorant?

Einst gab es Millionen Feldhamster, eine Selbstverständlichkeit - nun ist das Tier vom Aussterben bedroht und auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Könnte der Kultur, bisher selbstverständlicher Teil des Alltags, etwa ähnliches blühen? Eine Rote Liste für Kulturinstitutionen hat deshalb jetzt der Deutsche Kulturrat wieder aufgelegt: Viele Museen, Orchester oder Veranstaltungsorte sind akut bedroht, darunter das Berliner Unterweltenmuseum, das im Jahr normalerweise weit über 300.000 Besucher durch denkmalgeschützte Orte führt. Ist der neuerliche Shutdown jetzt der Todesstoß? Nicht nur für Institutionen, sondern vor allem für einzelne Menschen in der Kultur- und Kreativwirtschaft geht es mittlerweile ums nackte Überleben. 1,5 Millionen Beschäftigte sind dort laut Bundesregierung tätig und erwirtschaften über 100 Milliarden Umsatz. Ist der Branche mit der nun angekündigten Unterstützung geholfen? Und wäre mehr Differenzierung bei den Maßnahmen überhaupt möglich gewesen? In einer großangelegten Studie hat das Universitätsklinikum Halle untersucht, unter welchen Bedingungen auch bei einer Pandemie künftig zum Beispiel Konzerte möglich sein können. ``Es ist Kreativität gefragt``, sagt der Studienleiter Stefan Moritz.``

Herzlichen Dank an Julia Höpfner für dieses Bild.