BILD – Medien-Profi erklärt: Darum war Annalena Baerbock bei ProSieben.
Marcus S. Kleiner im Gespräch mit Matthias Hoffmann über Annalena Baerbock bei ProSieben.
BILD, Medien-Profi, Annalena Baerbock, ProSieben, Marcus S. Kleiner, Matthias Hoffmann
16504
post-template-default,single,single-post,postid-16504,single-format-standard,bridge-core-2.5.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-24.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.2,vc_responsive

BILD – Medien-Profi erklärt: Darum war Annalena Baerbock bei ProSieben.

BILD – Medien-Profi erklärt: Darum war Annalena Baerbock bei ProSieben.

Marcus S. Kleiner im Gespräch mit Matthias Hoffmann.
Quelle: BILD

Zitate:

Das sagt der Medien-Profi:

Dahinter steckt laut Medienwissenschaftler Prof. Dr. Marcus Kleiner von der SRH Berlin University of Applied Sciences eine neue Kommunikationsstrategie der Grünen: ,Ich gehe davon aus, dass Annalena Baerbock bis zur Bundestagswahl 2021 immer öfter ungewöhnliche Auftritte wählen wird – und zwar abseits der grünen Stammwählerschaft.'

Die Grünen suchen sich laut dem Experten ganz gezielt Wege zu Zielgruppen, die sie sonst nicht erreichen. Bei ProSieben seien das junge Leute abseits der öffentlich-rechtlichen Zuschauer gewesen, ,unterhaltungsorientiertes Publikum'. Hier habe sich Annalena Baerbock entsprechend präsentieren können: ,Dynamisch und am Puls der Zeit', so Kleiner.

Das Format des Senders kommt nach Meinung des Medienwissenschaftlers nicht gut weg. Zwar habe ProSieben mit Katrin Bauernfeind (38) und Thilo Mischke (40) prominente beziehungsweise glaubwürdige Personen für das Interview gewinnen können. Doch: ,Die Moderatoren haben sich in den Vordergrund gespielt und sind auf die Antworten von Annalena Baerbock kaum eingegangen und haben auch nicht kritisch nachgehakt.'

(...)

Das ist das Fazit des Medien-Profis

Die Kommunikationsstrategie der Grünen ist aufgegangen, sagt Prof. Kleiner. Annalena Baerbock habe von dem Auftritt wesentlich mehr profitiert als der Sender. Oder in den Worten des Experten: ,Annalena Baerbock 1, ProSieben höchstens ein Lattentreffer.'``