hiiiArray

PERFORMANCE - Vorträge – Veranstaltungen – Lesungen

VORTRÄGE

 

Feinkritik / Kritikfeinde.
Zur Konstruktion von und Kritik an Feindbildern in der Popmusik
30.09.2016

FU Berlin
Berlin
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2016 (28. September–1. Oktober 2016), »Kritik«
Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; FU Berlin

 

Murder In Your Eyes.
Zur Performativität von Mord/Lust in der US-TV-Serie Dexter
28.06.2016

Technische Universität Dresden
Dresden
Vortrag im Rahmen der “Qualitätsvortragsreihe über TV-Serien”
Veranstalter: Prof. Dr. Olaf Sanders, Fakultät Erziehungswissenschaften

 

Medienkritik als Gegenöffentlichkeit.
Eine sozialwissenschaftliche Einordnung
15.04.2016

Evangelische Akademie der Pfalz
Landau
Vortrag im Rahmen der Südwestdeutschen Medientage 2016 »Der Aufstand der Nutzer: Medien in der Glaubwürdigkeitskrise«
Veranstalter: Veranstalter: SR2 Kulturradio, SWR2, Institut für Politikwissenschaft der Universität Koblenz-Landau, Bundeszentrale für politische Bildung

 

Public Enemy.
Zur Konstruktion von Feindbildern in der Popkultur
14.01.2016

Akademie Frankenwarte
Würzburg
Vortrag im Rahmen des Workshops »Königreich der Ungleichheit. Die Konstruktion von Andersartigkeit in der Popkultur«
Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung

 

Cool Germany.
Elektronische Entsinnlichung – das Thermosklett von D.A.F.
30.10.2015

NRW Forum Düsseldorf
Düsseldorf
Vortrag im Rahmen der Tagung »Electri_City. The Sound of Düsseldorf: Kraftwerk, NEU! & Co.«
Veranstalter: NRW-Forum für Kultur und Wirtschaft; SSC Group

 

Retro Vision.
Zur Retro(u)topie in der Popkultur
03.10.2015

Universität Bayreuth
Bayreuth
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2015 (30. September–3. Oktober 2015), »Utopien. Wege aus der Gegenwart«
Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Universität Bayreuth

 

The Sound of Jungbusch
04.10.2014

Popakademie Mannheim

Vortrag »The Sound of Jungbusch is the (future) Sound of Mannheim. Thoughts about pop and urbanity« im Rahmen des Symposium “At the Boundaries of Sound – Internationales Symposium für junge Kulturmanager 2014 (03.-05.10.2014)” im Kontext von “Enjoy Jazz – 16. Internationales Festival für Jazz und Anderes (02.10.-15.11.2014)”.
Veranstalter: Enjoy Jazz, Mannheim; Stadt Mannheim

 

Breaking the Law.
04.10.2014

Universität Marburg
Marburg
Vortrag  »Die Performativität von Recht und Unrecht in den US-amerikanischen TV-Serien „Dexter“ und „Breaking Bad“« im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2014 (2.–4. Oktober 2014), »Medien / Recht«
Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Universität Marburg

 

Body Politics. Zur medialen Inszenierung von Körperbildern in Musikvideos
03.07.2014

Ruhr-Universität Bochum
Bochum
Vortrag im Rahmen der Tagung »Pop und Gender. Forschung an der Schnittstelle von Medienwissenschaft und Genderstudies«
Veranstalter: Ruhr-Universität Bochum – inStudies, der sozialwissenschaftlichen Fakultät und dem Institut für Medienwissenschaft

 

»…And Politics For All? Zur Performativität des Politischen im Metal«
21.06.2014

Universität Mainz
Mainz
Vortrag im Rahmen der Tagung »Hard Wired IV – Welcome To My Nightmare. Heavy Metal und Theatralität«
Veranstalter: Universität Mainz – Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft, Bereich Theaterwissenschaft & Institut für Kunstgeschichte (Jun.-Prof. Dr. Michael Bachmann) und Musikwissenschaft, Abteilung Musikwissenschaft (Dr. Thorsten Hinrichs)

 

What Difference Does It Make?
Eine kurze Geschichte des Missverständnisses einer Unterscheidung
29.03.2014

Lobby Werkhaus, Nationaltheater Mannheim
Mannheim
Keynote zum Jetztmusikfestival Symposium (29.03.2014)
»High and Low. Thinking, Writing and Managing Culture. Zu einer Bestandsaufnahme aktueller kulturpolitischer Diskurse zwischen Schwanensee und Hip-Hop«
Veranstalter: Clustermanagement Musikwirtschaft, Mannheim; Jetztmusikfestival, Mannheim; Nationaltheater, Mannheim

 

Eventisierung Live-Musik.
Was können Klassik- und Rockfestivals voneinander lernen?
15.03.2014

Musikmesse Frankfurt/M.
Frankfurt
Vortrag/Workshop im Rahmen der Frankfurter Musikmesse 2014
Veranstalter: Musikmesse Frankfurt/M.

 

Metamorphosen philosophischen Wissens in den Fernsehformaten „Das philosophische Quartett“ und „Precht“
05.10.2013

Universität Lüneburg
Lüneburg
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2013 (3.–5. Oktober 2013), »Medien der Wissenschaft«
Veranstalter: Gesellschaft für Medienwissenschaft; Universität Lüneburg

 

Look at me! I’m sexy!
06.06.2013
Affektive Aneignung und Akademische Analyse des Populären

Universität Lüneburg
Lüneburg
Vortrag im Rahmen des Seminars »Methoden einer erweiterten Musikwissenschaft«
Veranstalter:Institut für Kultur und Ästhetik Digitaler Medien – Prof. Dr. Rolf Großmann

 

Unschärferelationen.
04.03.2013
Menschenbild Mann – eine Analyse der US-amerikanischen Fernsehserie »Californication«

Universität Marburg
Marburg
Vortrag im Rahmen des 26. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums 2013 (04.–06. März 2013)
Veranstalter:
Institut für Medienwissenschaften der Phillips-Universität Marburg in Zusammenarbeit mit dem Graduiertenzentrum der Phillips-Universität Marburg

 

Charmante Schufte.
12.01.2013
Männergeschichten – eine Analyse der US-amerikanischen Fernsehserien »Californication« und »Two and a Half Men«

Universität der Künste (UdK)
Berlin
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2013 (10.–12. Januar 2013), »Was erzählt Pop?«
Veranstalter:  Prof. Dr. Thomas Düllo (Udk Berlin), PD Dr. Holger Schulze (HU Berlin)

 

Frontierland.
04.10.2012
Spekulative Grenzerfahrungen, Grenzziehungen und Grenzüberschreitungen in der US-amerikanischen Mystery-Serie »Supernatural«

Goethe Universität Frankfurt/M.
Frankfurt/M.
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2012 (3.–6. Oktober 2012), »Spekulationen«
Veranstalter:  Prof. Dr. Rainer Winter (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), PD Dr. Olaf Sanders (Universität Köln)

 

Vom »Organlosen Körper« zum »Cinematic Body«.
28.09.2012
Deleuze und die Körpertheorie des Films

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Klagenfurt
Vortrag im Rahmen der Tagung »Bewegungsbilder nach Deleuze« (27-28.09.2012)
Veranstalter:  Gesellschaft für Medienwissenschaft; Goethe Universität Frankfurt/M.

 

mehr