Medien- und Kulturwissenschaftler, „Experte für Populäre Medienkulturen“ (FAZ) und Publizist. Seit 2016 Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Studiengangleiter des Master-Studiengangs Erlebniskommunikation, Forschungskoordinator, Mitglied des Akademischen Senats und Mitglied der Code of Conduct Commission, an der SRH Hochschule der populären Künste in Berlin.
Medienkulturanalyse, Marcus S. Kleiner, PROF. DR. PHIL. MARCUS S. KLEINER, Professor, Medien- und Kulturwissenschaftler, Experte für Populäre Medienkulturen“, Publizist
14627
home,paged,page-template,page-template-blog-large-image,page-template-blog-large-image-php,page,page-id-14627,paged-43,page-paged-43,bridge-core-1.0.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-22.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

AKTUELLES

Elvis lebt Doku VOX„Am 8. Januar 2015 würde Musik-Legende Elvis Presley 80 Jahre alt. Wie viele Menschen er durch seine Musik immer noch bewegt, wird der Frauenschwarm niemals erfahren: Am 16. August 1977 verstirbt der „King“, gezeichnet von Medikamentenmissbrauch, in seinem Anwesen in Memphis. In „Elvis lebt! Der King wird 80 – präsentiert von Andreas Gabalier“ (am 03.01. um 20:15 Uhr) widmet sich VOX seinem Leben, seiner Musik und seinem ungebrochenen Mythos. Das vierstündige Doku-Event versucht zu ergründen, warum gerade Elvis die Musikbranche für immer verändert hat.

„Berühmte Rock-Rentner. Seit dieser Woche sind The Who auf großer Abschiedstour. Ob sie danach wirklich die Instrumente an den Nagel hängen? Die Briten sind längst nicht die einzigen Musiker, die mit über 60 noch auf der Bühne stehen - Sex, Drugs und Rock'n'Roll zum Trotz. Oder gerade deswegen. ,I hope I die before I get old’ sangen The Who im Song ,My Generation’ - damals, als sie noch nach jedem Auftritt ihre Gitarren zerstörten. Insgesamt mussten allein bei Bandleader Pete Townshend an die 3.000 Instrumente dran glauben - das letzte vor zehn Jahren. Vielleicht geht das Gitarrenzerschmettern einfach ein bisschen zu sehr ins Kreuz: Immerhin wird Townshend kommendes Jahr 70.

ZDF info Elektronischer Reporter Marcus S. KleinerDie ZDF Sendung „Elektronische Reporter“ beschäftigt sich mit digitalen Themen. Sie durchleuchtet, inwiefern das Internet unseren Alltag und Gesellschaft verändert und stellt diese vor allem den Nicht-Digitalen Natives verständlich dar.

Jazz und Anderes. Die erste Ausgabe von „Enjoy Jazz“ war 1999 noch eher eine kleine, feine Veranstaltungsreihe, schon wenig später wurde das Festival zu einem Geheimtipp unter südwestdeutschen Jazzenthusiasten, inzwischen gehört es zu den großen Namen im Geschäft. Rainer Kern, von Anbeginn der künstlerische Leiter von „Enjoy Jazz“ berichtet in dieser Sendung vielleicht von dem einen oder anderen Erfolgsrezept seines Festivals, auf jeden Fall aber von seiner Vision, mit Musik einer ganzen Region neues Selbstbewusstsein zu verleihen, denn Kern ist auch Initiator der Mannheimer Bewerbung zur „UNESCO City of Music“. Über den Stellenwert einer spannenden musikalischen Lebenssphäre, über den „Sound“ als stadtplanerischen Aspekt reden wir außerdem mit Prof. Marcus S. Kleiner, Medien- und Kulturwissenschaftler aus Stuttgart.

MUSIK UND EMOTION Musik macht glücklich. Jeder hat seine Lieblingstitel, die sofort ein Wohlgefühl hervorrufen – wie funktioniert das? Unsere Hitparade besteht aus vielen Titeln, nicht nur persönlichen Lieblingstiteln. Und dauert mehrere Tage. Die Titel sind vielen bekannt, das Spannende ist die Platzierung. Aber jedes Jahr haben wir dasselbe Phänomen: HörerInnen und Hörer nehmen sich vor, an diesen Tagen die Wohnung zu renovieren, Berge von Bügelwäsche abzuarbeiten, auszumisten, oder was auch immer. Fast so, als ginge es mit Musik einfach leichter. Wirkt Musik wie eine Schaffensdroge? Musik als Bindungsfaktor. Zwei, die auf dieselbe Musik stehen. Oder hunderte SWR1Hörer, die seit Jahren dieselbe Nr. 1 wählen – was ist so schön dran, einen gemeinsamen Hit zu haben? HörprobeHörprobe