hiiiArray

ARBEIT - Vermittlung - Lehre

Lehrveranstaltungen seit 2000 an den Universitäten/Fachhochschulen/Kunstakademien: Duisburg, Düsseldorf, Dortmund, Klagenfurt, Bonn, Magdeburg, Paderborn, Siegen, Mannheim, Wien und Stuttgart.

 

LEHRVERANSTALTUNGEN

AN DER UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN

WS 2005/6

– Film und Gesellschaft. Zur medialen Konstruktion von Wirklichkeit im Unterhaltungskino HS

 SS 2005

– Aktuelle Studien zur sozialen Funktion und Realität der Pressefreiheit HS

 WS 2004/5

– Medien, Kommunikation, Gesellschaft. Eine Einführung in zentrale Begriffe und Theorien der Mediensoziologie VL

 SS 2004

– „Aufklärung als Massenbetrug.“ Die Kultur- und Medienkritik von Theodor W. Adorno PS

– Medien und Gesellschaft: Theoretische Perspektiven HS

 WS 2003/4

– Medien, Kommunikation, Gesellschaft. Eine Einführung in zentrale Begriffe und Theorien der Mediensoziologie VL

– „Es waren einmal die Medien, sie waren böse.“ Zur Theorie und Praxis der Medienkritik HS

 SS 2003

– Einführung in die Kultursoziologie: Lektüre klassischer und aktueller Texte PS

– Medientheorien: Lektüre klassischer und aktueller Texte HS

 WS 2002/3

– Medien, Kommunikation, Gesellschaft. Eine Einführung in zentrale Begriffe und Theorien der Mediensoziologie VL

– Studien zur soziologischen Kulturtheorie HS

SS 2002

– Einführung in die Kultursoziologie: Lektüre klassischer und aktueller Texte PS

 WS 2001/2

– Medien, Kommunikation, Gesellschaft. Eine Einführung in zentrale Begriffe und Theorien der Mediensoziologie VL

 SS 2001

– Wissenssoziologie in der Mediengesellschaft HS

 SS 2000

– Martin Heidegger, Sein und Zeit HS

 

(Abkürzungen: HS: Hauptseminar  PS: Proseminar  VL: Vorlesung)

 

mehr